Kinesio Taping



Das Kinesio Taping ist eine Therapiemethode zur Behandlung von schmerzhaften Erkrankungen des Muskel- und Sehnenapparates.

Das Pflasterklebeband, dass beim Kinesio Taping zum Einsatz kommt besteht aus einer Baumwollbasis und trägt einen speziellen Acrylkleber, der wellenförmig aufgetragen ist. Auf diese Weise wird die damit behandelte Muskulatur nicht ruhiggestellt. Vielmehr kommt es zu einer direkten Stimulation von Hautrezeptoren und einer wellenförmigen Gewebeanhebung. Dies führt zu einer Verbesserung der Blut- und Lymphzirkulation.

Wie eine zweite Haut dehnt oder zieht sich das Tape bei jeder Muskelbewegung. So kommt es zu einem indirekten Massageeffekt.

Nicht nur Muskelverletzungen, sondern auch Verspannungen in Nacken und Rücken können so effektiv behandelt werden.





 

Aktueller Expertentipp:

"Minimalinvasive Behandlung von Bandscheibenerkrankungen"
am Beispiel der "Nukleoplastie"
im "GO Magazin" Nr. 2 / April 2020

Mehr unter Aktuelles

Ihre Praxis informiert:

Der Umzug ist geschafft!
Am Stein 9 (3.OG im Koboldblock)
85049 Ingolstadt.

Mehr unter Praxisumzug


Patienteninformation wegen "Corona"

Mehr dazu


Sprechzeiten:

Hauptpraxis Ingolstadt:
Montag:   08.30 - 13.00 und
14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag:   08.30 - 13.00 und
14.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch:   08.00 - 13.00 Uhr
Freitag:   08.30 - 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Filialpraxis Geisenfeld:
Donnerstag:   08.30 - 13.00 und
14.00 - 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Wir bitten um Terminvereinbarung
unter Tel. 0841 17044 /-45
oder info@neurochirurgie-ingolstadt.de

but-top